Dienstag, 30. Juni 2009

Der besondere Moment

Er öffnete den Kleiderschrank seiner Ehefrau und holte ein in Seidenpapier gewickeltes Päckchen heraus. Er wusste noch genau, wann er es ihr geschenkt hatte: vor sieben Jahren, in Paris. Er wickelte es aus, warf das Papier weg und betrachtete das seidene Abendkleid. Sie hatte es nie getragen. Sie wollte es für eine besondere Gelegenheit aufbewahren. Jetzt glaubte er, war der richtige Moment gekommen. Er näherte sich dem Bett und legte das Kleid zu den anderen Sachen für das Beerdigungsinstitut.
Seine Frau war gestorben.
Als er sich zu mir umdrehte, sagte er: "Bewahre nichts für einen besonderen Anlass auf. Jeder Tag, den du lebst, ist ein besonderer Anlass"
Seitdem bewahre ich nichts mehr auf. Ich sage meinen Lieben täglich, daß ich sie liebe. Ich danke täglich für den Tag den ich erleben durfte.
Und dann ist da noch die Überlegung darüber, was wirklich wichtig ist. Was ist es, das ich auf gar keinen Fall unerledigt lassen würde? Und genau darauf achte ich jetzt, jeden Tag.
Denn ich weiß, dass jeder Tag etwas Besonderes ist. Jeder Tag, jede Stunde, jede Minute.


Gefunden in Matrix 3000, Mai 2005

Kommentare:

  1. I don't even understand how I finished up right here, however I thought this submit was
    great. I do not understand who you're however definitely you are going to a famous blogger
    in the event you aren't already. Cheers!

    Also visit my web blog: eugene wine tours

    AntwortenLöschen
  2. whoah this weblog is magnificent i really like reading your
    articles. Stay up the good work! You understand, a lot of individuals are looking around for this information, you can aid them greatly.



    Look at my page ... gyms around perrysburg ohio

    AntwortenLöschen