Donnerstag, 6. Mai 2010

Das Dimensionsempfinden für Zahlen von Frau Silvana Koch-Mehrin

Wer die Schlussrunde der Sendung "Hart aber Fair" aufruft, kann sich selbst ein Bild vom Vorstellungsvermögen der netten Blondine machen.

Könnte es sein, dass dieser mangelnde Bezug zur Zahlenrealität zum Standard der FDP Politik gehört? Dies würde dann auch die Steuerpolitik der FDP erklären.

Paulinchen

Kommentare:

  1. und wer tapfer genug war, sich die ganze sendung anzutun, konnte sehen, daß frau koch sonstwas nicht nur von nichts ne ahnung hat, sondern nur zur falschen zeit einstudierte sprüchlein aufsagte. die dame is eines guidos würdig!!!

    AntwortenLöschen
  2. Dabei hat Koch-Mehrin sogar, im Gegensatz zu den meisten Wirtschafts"experten" von Union und FDP (meistens Juristen) sogar Volkswirtschaftslehre studiert. Naja, muss nichts heißen, sieht man ja.

    AntwortenLöschen
  3. Liebes Paulinchen,
    Von der Angeberin Silvana Koch-Mehrin habe ich bis vor kurzem gar nichts gewußt. (Hoffentlich ist das für Juergen keine ‚Bildungslücke') ;-)
    Sie hat wohl einige Tage zurück Schlagzeilen gemacht durch eine unsachkundige und unsachgemäße Bemerkung über die „Burka“ (lies die Diskussion bei meine Freundin Jette http://trotz-alledem.blogspot.com) Wer wählt die schon? Phallokraten und Frauen die gerne SM Behandlungen über sich her gehen lassen, schätze ich? ;) Sie selbst sieht ganz aus wie eine verlierende Teilnehmerin eines Rudi Carell Shows. Also wieder mal bestätigt: Meinen Null Bock auf die deutsche politische Bühne.
    Schmunzelnde Grüße an Margitta.
    Es grüßt ganz lieb,
    Nadja

    AntwortenLöschen
  4. Tja, ich rieb mir auch ganz verwundert die Augen, was ich in Wikipedia über Frau Koch-Mehrin las. Es fällt mir schwer meine Wahrnehmungen über sie und diese Information unter einen Hut zu bringen. Bedenklich finde ich allerdings, dass solche Personen auf die Menschheit losgelassen werden und an Entscheidungen mit weitreichenden Auswirkungen beteiligt sein könnte.

    AntwortenLöschen
  5. Bin dafuer, das Burkas verhuellt werden muessen!

    Die Frau schreibt fuer die Praline? OMG! oO

    AntwortenLöschen
  6. @Nadja, neeee, ist nicht unbedingt eine Bildungslücke.
    Die Dame ist halt dadurch bekannt geworden, dass sie als Europa-Abgeordnete der FDP Sitzungsgelder eingestrichen haben soll, ohne an allzuviel Sitzungen des EU-Parlaments teilgenommen zu haben.
    Mit anderen Worten: Sie war nicht sehr fleißig, hat sich dafür aber noch bezahlen lassen, Politiker halt.

    AntwortenLöschen