Mittwoch, 18. August 2010

Bonmot

Die Nachbarskinder

Wer andern gar zu wenig traut,
Hat Angst in allen Ecken;
Wer gar zu viel vertraut,
Erwacht mit Erschrecken.

Es trennt sie nur ein leichter Zaun,
Die beiden Sorgengründer;
Zu wenig und zu viel Vertraun
Sind Nachbarskinder.
Wilhelm Busch

Quelle: Wilhelm Busch: Sämtliche Werke, Herausgegeben von Otto Nöldeke, Band 6, München 1943

Kommentare:

  1. Liebes Paulinchen,
    Wie tue ich das denn? Ich will Dir eine höhere Quote geben als „interessant“, das geht aber leider nicht. Ich habe es Margitta doch schon wissen lassen! Sie soll die Rubrik ‚Reaktionen‘ anpassen. Ihr Mann, Peter, soll sie helfen. Gebe ihr einen tüchtigen Kuß von mir, sie bekommt mehr sobald es in Ordnung ist.
    Gute Nacht jetzt!
    Nadja
    <3

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nadja,

    danke für Deine vielen Kommentare. Als Möglichkeit auf meine Einträge zu reagieren, stelle ich "Lustig", "Interessant" und "sehe ich nicht so" zur Verfügung. Alle drei funktionieren, was Du bei dem Eintrag: "Auflösung: Vier Striche führen zum Ziel" überprüfen kannst. Wenn im Feld "sehe ich nicht so" bei Dir die Zahl 3 nicht erscheint, so muss dies wohl ein Problem bei Dir sein.

    Liebe Grüße
    Margitta

    AntwortenLöschen