Dienstag, 5. Oktober 2010

Mappus lehnt Volksabstimmung über "Stuttagrt 21" ab

Die "Tagesschau" meldet: Morgen will Ministerpräsident Mappus eine Regierungserklärung zu "Stuttgart 21" abgeben, mit einem Angebot, das man wie er sagt, nicht ablehnen könne.

Unwillkürlich sah ich Marlon Brando vor mir stehen und ich hörte ihn sagen: "Ich habe ihm ein Angebot gemacht, das er nicht ablehnen konnte." 

Liegt das jetzt an dem gleichlautenden Satz oder ist vielleicht doch erhöhte Vorsicht geboten? Also ich persönlich bin mittlerweile sehr skeptisch, bei dem was Politiker anbieten. Man wird abwarten müssen.

Paulinchen

Kommentare:

  1. Hi Margitta,
    die lokale Tageszeitung hier vor Ort (linker Anwandlungen unverdächtig) brachte heute einen Kommentar über Mappus mit dem Titel: "Die dunkle Seite der Demokratie"
    Ich hab so lachen müssen und mir gedacht, dass der Protest in Stuttgart hilft.

    AntwortenLöschen
  2. Findet ihr, in Deutschland sollte es Volksabstimmungen geben? Dann klickt Hier

    AntwortenLöschen