Montag, 18. Oktober 2010

Bonmot

"Das genaue Gegenteil was allgemein geglaubt wird, ist meist die Wahrheit"
Jean de la Bruyère, 1645-1696, französischer Schriftsteller

Kommentare:

  1. Liebes Paulinchen,
    Wie wahr! Sage bitte Margitta daß sie in meinem Blog mit erwähnt ist unter den vielsagenden Titel „Guten Morgen, du Schöne“. Ihre Meinung über dieses Buch interessiert mich sehr.
    Zartes Küßchen,
    Nadja
    <3

    AntwortenLöschen
  2. "Je mehr Leute es sind, die eine Sache glauben, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, daß die Ansicht falsch ist. Menschen, die recht haben, stehen meistens allein." Sören Kierkegaard

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Libero,

    danke für dieses Zitat. Es gibt bestimmt noch sehr viele Aussagen dieser Art und ich bin mir nahezu sicher, dass jeder der solche Worte von sich gibt, aus eigener Erfahrung spricht.

    Liebe Grüße
    Margitta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Margitta,

    ich stimme Dir absolut zu. So oft erlebe ich, dass die Menschen einfach gedankenlos nachplappern, was ihnen von anderern vorgegeben wird statt nachzudenken und kritisch abzuwägen.
    Und so erfreue ich mich an Zitaten wie o.g. und darüber, auf Deine Seite gestossen zu sein, wo ich auch sie wiederfinde, die Texte von Kristiane Allert-Wybranietz, die mich schon seit vielen Jahren durch mein Leben begleiten. Eines meiner liebsten Gedichte habe ich gerahmt und aufgehängt, damit ich täglich dran erinnert werde:

    ERWARTUNGEN

    Was andere von Dir erwarten,
    solltest Du nur dann erfüllen,
    wenn Du es willst.
    Schließlich bist Du kein Automat,
    der mitleidet,
    drückt man die Taste "Mitleid" -
    der zuhört,
    drückt man die Taste "Zuhören" -
    der lustig ist,
    drückt man die Taste "Lustig" -
    der still ist,
    drückt man die Taste "Ruhe" -
    und so weiter...
    Begegnest Du solchen
    Tastendrückern,
    laß ruhig mal
    TILT - GESTÖRT
    aufleuchten.

    Aus "Liebe Grüße"

    Dem hänge ich noch ein sehr schönes von Jörn Pfennig an, auch so ein Lebensbegleiter:

    VERTRAUEN

    Es ist schön
    sagst Du
    Vertrauen zu haben -
    dann hab es doch!
    Was ist die Enttäuschung
    - von der Du nicht weißt
    ob sie passiert -
    gegen das Gefühl
    Vertrauen zu haben?

    Aus "Grundlos zärtlich"

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Libero,

    hast Du nicht Lust Dich mal über E-mail bei mir zu melden? Unter "Beitragende" meinen Namen anklicken und Du findest die Mailadresse. Ich würde mich sehr freuen.

    Liebe Grüße
    Margitta

    AntwortenLöschen